Veröffentlichungen

Claudia Hupprich  liebt es ihre Ideen, Botschaften und Meinungen einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen. Sie ist daher regelmäßig mit Artikeln in Print- und Online-Magazinen zu finden.

Sie ist Autorin des Buchs “Wuselmanagement – Wie Sie den inneren Kritiker für sich gewinnen” und  Co-Autorin des Buchs “Kurswechsel – Frischer Wind für Ihr Selbstmanagement”.

Ein neues Buch mit dem Titel “SUCCESS JOURNEY – Mit Hindernissen auf dem Weg zum Ziel richtig umgehen” ist aktuell in Arbeit.

In Ihrem Podcast “ziel.führend!” sowie im Blog sind regelmäßig jede Menge Tipps für Zielfokussierer und Klarheitsschaffer zu finden.

presse-915

Wuselmanagement

Jeder von uns kennt ihn, den „inneren Kritiker“. Er mischt sich ungefragt in unser Denken und Handeln ein. Er gibt uns vermeintlich wohlwollende Ratschläge und ermahnt uns, was wir müssen, nicht dürfen oder nicht können.

Der innere Kritiker erscheint wie ein guter Freund, der uns davor schützen möchte, Schiffbruch zu erleiden. Tatsächlich aber setzt er uns objektiv nicht vorhandene Grenzen und ist oft die Ursache für mentale Blockaden.

Kurswechsel_cover

Kurswechsel

In der dreiteiligen E-Book-Serie Kurswechsel geben 40 renommierte Expertinnen und Experten aus den Bereichen Betriebswirtschaft, Psychologie und Human Resources in 40 Beiträgen Anregungen für frischen Wind für Ihre Karriere, Ihr Selbstmanagement und Ihr berufliches Umfeld.

Im dritten Teil erhalten Sie Impulse für Ihr Selbstmanagement. von Ulrike Bergmann, Angelika Bungert-Stüttgen, Lars Hahn, Heike Holz, Claudia Hupprich, Claudia Kimich, Sandra Krönner, Brigitte Miller, Katharina Padleschat, Gaby Regler, Dr. Jörg-Peter Schröder, Heiko Stein, Bettina Sturm und Jens Wiesner.

 

Cover_KS_2014_3

“Typen im inneren Team”
Magazin Kommunikation & Seminar

Cover_helfrecht_glück

“Glück ist individuell gestaltbar”
methodik, Die Zeitschrift für mittelständische Unternehmen und Führungskräfte

Cover_KS_2014_2

“Gut gemeint.”
Magazin Kommunikation & Seminar

cover_helfrecht_affenzirkus

“Strategien gegen den Affenzirkus.”
methodik, Die Zeitschrift für mittelständische Unternehmen und Führungskräfte

cover_helfrecht_druckmacher

“Machen Sie Ihren Druckmacher zum inneren Kraftgeber.”
methodik, Die Zeitschrift für mittelständische Unternehmen und Führungskräfte

helfrecht_2018_3_titel

“So gelingt der Kurswechsel”
methodik, Die Zeitschrift für mittelständische Unternehmen und Führungskräfte

Weitere Artikel

“Was Manager von Politikern lernen können: Gekonnt scheitern”
Berufebilder.de

“Mit innerer Leichtigkeit gegen hohen Stress”
methodik, Die Zeitschrift für mittelständische Unternehmen und Führungskräfte

„Der innere Kritiker – mentale Blockaden überwinden, Ideen umsetzen.“
Ideenmanagement – Zeitschrift für Vorschlagswesen und Verbesserungsprozesse

Interview im Wiesbadener Tagblatt,

“Vorsicht Wuselalarm! Etwas Gelassenheit wäre oft angebracht.”
Network-Karriere, Europas größte Wirtschaftszeitung für den Direktvertrieb

“Kurswechsel: Halten Sie das innere Team fest im Griff”
Teil der Serie #Kurswechsel auf business-netz.com

„Dem inneren Kritiker Einhalt gebieten.“
erfolgX – Tipps für den persönlichen Erfolg

Im Newsletter “BUSINESS INSIGHTS”  gibt es für Klarheitsschaffer und Umsetzungsexperten ( sowie alle diejenigen, die das werden wollen) regelmäßig motivierende Impulse, überraschende Denkanstöße und spannende Umsetzungstipps. Ohne Spam, dafür mit jeder Menge Inhalt. Und wenn der Ihnen wider Erwarten nicht gefällt, ist er mit einem Klick auch wieder abgestellt.

Leserfeedback

“Viele berufliche Gespräche und Verhandlungen scheitern oftmals am eigenen ‘inneren Kritiker’. Claudia Hupprich zeigt in diesem Buch auf sehr anschauliche Weise, dass Fachkompetenz und Engagement allein nicht genügen, um berufliche Ziele zu erreichen. Wer erfolgreich sein will, muss auch selbstbewusst auftreten können, nur – daran hindert uns eben oft dieser ‘innere Kritiker’. Wie wir uns von diesen selbst auferlegten Denkmustern befreien können, beschreibt Claudia Hupprich mit einem netten Augenzwinkern, so dass das Buch – trotz ernstem Thema – Spaß macht zu lesen.”

Gerhard Becker

“Ein Buch fürs Leben. Lesenswert.”

Constantin Sander

Ich stimme dem Reigen der hier versammelten RezensentInnen mit ganzem Herzen zu: 5 Sterne für dieses besonders nett und inhaltlich klug gemachte Buch. Die Autorin Claudia Hupprich hat es super gut verstanden. komplexes Fachwissen sympatisch und humorvoll zu verdichten.
Meinen Respekt spreche ich auch dafür aus, dass es der Autorin gelungen ist, so eine ansprechende Idee zu konstruieren, um komplexes Wissen um Veränderung und Persönlichkeitsentwicklung zu verpacken. Ein Weg der Leichtigkeit zu fundiertem Wissen. Danke!”

B. Röpke

“Ein unterhaltsames Buch mit vielen handfesten Tips! Kein Wunder: Claudia Hupprich ist eine Coachingpersönlichkeit mit über 20 Jahren Erfahrung. Für das Buch hat sie ihre Schatzkiste der Erfahrungen geöffnet und gibt ihre Best-Of Tips an den Leser weiter. Weiter so!”

Martina Lerbach

“Viele gute Ideen sind gescheitert, viele Vorhaben wurden nicht umgesetzt, weil wir uns selbst im Wege standen. Uns nicht trauten, den ganzen Weg zu gehen. Oder zu lange abgewogen haben, bis die Energie verflogen ist. Oftmals sind es gar nicht Blockaden von außen, die uns beim Erreichen unserer Ziele im Wege stehen, auch wenn wir uns dies gerne einreden. Diese Erkenntnisse hat die Managementberaterin Claudia Hupprich in ihrem mit lockerer Hand geschriebenen Ratgeber zusammengetragen.”

Gordon Bonnet

Mir persönlich gefällt diese etwas verspielte Art, die Sabotage-Programme als Wusel zu bezeichnen. Es ist eine sympathische Weise, mit dem eigenen inneren Kritiker umzugehen. Das macht es vielleicht vielen Menschen einfacher, statt ganz ernst da heranzugehen. Die Beispiele aus dem eigenen Leben von Frau Hupprich und auch aus ihrer Coachingpraxis machen die Wusel und ihre Abläufe wirklich gut verständlich. Das Buch ist darüber hinaus wirklich gut und einfach zu lesen. Also, es lohnt sich :-)”

Barbara Pötter - ``Zeit zu Leben``-Magazin

“Ich erinnere mich an eine Sequenz aus einem Hollywood-Streifen, in der der Big Boss zu seinem Team sagte “Erklären Sie es mir so, als wenn ich acht Jahre alt wäre!”. Nicht nur als Fan der “Sendung mit der Maus” möchte man vielen Verfassern zurufen: Erklärt doch bitte die komplexen Sachen einfach und macht euch nicht so verdammt wichtig mit eurem Fachjargon!

Den Spagat bekommt Claudia Hupprich hin: Sie erläutert bildhaft, so dass es verständlich ist. Sie greift in die psychologische Schatzkammer, so dass es plausibel ist. Und sie verweist auf zahlreiche Beispiele aus ihrer beruflichen Praxis als Coach und Management Beraterin und zeigt so die Relevanz.”

Ich persönlich hatte viel Spaß mit den Wuseln. Mit denen aus dem Buch und denen, die ich dadurch in mir kennengelernt habe. Es ist ein bisschen wie eine innere Teamentwicklungsmaßnahme und unbedingt anwendbar.

Amazon-Kunde

“Ich habe selten ein Fachbuch gelesen, dass mir so oft den ‘Aha-Effekt bescherte und mich an vielen Stellen schmunzeln lies. Ein wirklich empfehlenswertes Buch, das mich sicherlich auch in Zukunft immer wieder begleiten wird.”

Amazon-Kunde

“Claudia Hupprich zeigt auf sympathische Art, wie dieser nicht immer einfache Weg in ein unbekanntes (und damit auch vermeintlich unsicheres und beängstigendes) Neuland außerhalb der eingefahrenen Verhaltensweisen ebenso pragmatisch wie effektiv und zielführend angegangen werden kann.

‘Erkenne Dich selbst!’ auf handfest-augenzwinkernde Art, angenehm frei von überbordendem psychologischem Ballast:
Wer bislang für den eigenen Weg aus der Falle der Selbstlimitierung durch den einen oder anderen ‘inneren Kritiker’ noch nicht den geeigneten Fingerzeig gefunden hat, für den mag der eine oder andere hilfreiche Hinweis in diesem wohltuend andersartigen Ratgeber stecken.”

Amazon-Kundin

Weitere Angebote